Improvisation

Improvisation ist das künstlerische Gestalten und Spielen aus dem Moment heraus, spontan und ohne (Noten-)Vorlage und kann riesigen Spaß machen!
Alle möglichen Kunstrichtungen haben Improvisation für sich entdeckt – wie z.B.  Theater, Tanz, Musik, Stand-Up-Comedy, Rap, Malerei und Slam-Poetry.
Fester Bestandteil ist sie heute u.a. in den Musikrichtungen Jazz, Blues, Soul, Rock und hat sich auch in der sog. „Neuen Musik“ und als eigenständige Musikrichtung („Freie Musik“, „Free Jazz“) etabliert.
Improvisieren kann man über sehr viel, wie z.B.: Akkordfolgen, Melodien, einzelne Töne, Rhythmen, Klangflächen, Wörter, grafische Strukturen, Bilder etc.
Es braucht zunächst etwas Mut und Zeit, sich von der Sicherheit des Notenblattes zu lösen, das Gehör und Gespür für die „richtigen“ Töne zu entwickeln und ihm zu vertrauen. Bei diesem Prozess gibt es keine „falschen” Töne. Der Lohn für die Ausdauer ist mitunter ein neues musikalisches Freiheitsgefühl und eine neue musikalische Souveränität, welche auch das Spielen nach Noten ungemein bereichern kann.

Musikhaus Kreislogo