Unsere Lehrkräfte

Andreas Kaufmann

Saxophonausbildung an der Musikschule Berlin-Friedrichshain mit externer Berufsprüfung.
Freiberufliche Tätigkeit vor allem als Rock- und Jazzmusiker in verschiedenen Formationen und Saxophonensembles.
Langjährige Unterrichtserfahrung an verschiedenen Musikschulen.
Als Saxophonlehrer seit 2001 am MUSIKHAUS tätig.
Leitet das MUSIKHAUS-Saxophon-Ensemble.
www.labohama.de/AndreasKaufmann.html

Annette Karl

.

Foto Beate Theiss

Beate Theiss

studierte Musikerziehung (Rhythmik und Klavier) an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart sowie Choreographie und Tanzpädagogik am Laban Centre London, Birkbeck College London und bei Sasha Waltz.
Lehrtätigkeiten in verschiedenen Einrichtungen im In- und Ausland in den Bereichen Klavier, Keyboard, Tanz, Rhythmik und Musikalische Früherziehung sowie choreographische Tätigkeit.
Lehrerin am MUSIKHAUS für Klavier, Keyboard und Musikgarten seit 2002.

Foto Bennet Dobrick

Bennet Dobrick

begann seine musikalische Ausbildung im Alter von fünf Jahren an der Kreismusikschule Goslar. Nachdem er einen Bundespreis bei Jugend Musiziert gewann, spielte er fünf Jahre lang als klassischer Schlagzeuger mit dem Bundesjugendorchester unter der Leitung von namenhaften Dirigenten wie Kirill Petrenko, Sir Simon Rattle, Mario Venzago, Dennis Russel Davies, Carl St. Clair, Klauspeter Seidel, Peter Ruzicka etc. Mit dem Bundesjugendorchester konzertierte er in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Südafrika, Venzuela und Ecuador und hatte eine Reihe von CD Produktionen. Ein besonderes Highlight war die Zusammenarbeit mit dem Popstar Sting im Rahmen der “Symphonicity” Tour bei den Wolfsburger “Movimentos” Festspielen.
Bennet Dobrick schloss zunächst ein Bachelor-Studium für klassisches Schlagzeug an der Hochschule für Musik Freiburg ab und absolvierte anschließend ein Jazz-Schlagzeug-Studium am Conservatorium van Amsterdam. Seit 2020 ist er Schlagzeuger der Band 2ersitz und als Studio- und Liveschlagzeuger tätig.

Foto Carsten Gradmann

Carsten Gradmann

studierte Schlagzeug an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin.
Freiberufliche Tätigkeit in verschiedenen Formationen (u.a. „East Star Band“, „Jumpin Jackets“).
Langjährige Unterrichtserfahrungen an verschiedenen Musikschulen. Als Schlagzeuglehrer am MUSIKHAUS seit 1993.
www.eaststarband.de

Foto Chris Ruetzel

Chris Rützel

Studiert seit 2014 im Studiengang künstlerisch- pädagogische Ausbildung an der Universität der Künste in Berlin. Dort erhält er Querflötenunterricht bei Prof. Annette von Stackelberg. Verschiedene Meisterkurse runden seine künstlerische Ausbildung ab. Seine Lehrtätigkeit nahm er im Jahr 2015 auf und unterrichtet Schüler aller Altersgruppen im Einzel- und Gruppenunterricht. Er bekam Einblicke in die Probenarbeit mit Orchestern und unterschiedlichen Ensembles und arbeitete als Dirigent mit Laienorchestern. Künstlerisch ist er in verschiedenen Kammermusikformationen und Orchestern aktiv. Seit 2016 unterrichtet er Querflöte und Blockflöte am Musikhaus.

Foto Christine Schreyer

Christine Schreyer

unterrichtet seit vielen Jahren an verschiedenen Musikschulen und ist seit 2010 am Musikhaus tätig.
Von 1983 bis 1989 studierte sie an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin Klavier, Korrepetition, Musikpädagogik mit Abschluss als Diplompädagoge und Staatsexamen.
Seither unterrichtet sie Kinder, Jugendliche und Erwachsene am Klavier in den Bereichen Klassik, Pop, Jazz und Improvisation.
Ihr ist wichtig, dass ihre Schüler Freude beim Musizieren haben und Grundlagen vermittelt bekommen, die sie in die Lage versetzen, ihre persönliche Lieblingsmusik selbst zu spielen und kreative Ideen umsetzen zu können.

Foto Dora Kocsis

Dóra Kocsis

lernte das Cello im Alter von 9 Jahren kennen. Nach ihrem Master-Abschluss als Künstlerin setzte sie ihr Studium im Fach Barockcello an der HMT Leipzig fort.
Anschließend tourte sie als Mitglied einer Reihe von Ensembles und Orchestern durch die Welt.
Sie hatte schon während des Studiums großes Interesse an verschiedenen Methoden der Musikalischen Früherziehung und hat an mehreren Weiterbildungen teilgenommen.
Seit 10 Jahren unterrichtet sie Cello, Kammermusik, Ensemble und Musikalische Früherziehung jeden Alters.
Sie arbeitet mit ihrer eigenen Methode, die sie aufgrund ihrer Erfahrungen zusammengestellt hat.

Foto Gábor Gulyás-Szabó

Gábor Gulyás-Szabó

studierte an der Universität Szeged Horn und Musikpädagogik, mit den Nebenfächern Klavier, Posaune, Trompete und Tuba, und schloss das Studium mit einem Bachelor of Music 2015 ab.
Von Anfang an hatte er seine Pädagogische Tätigkeit an verschiedenen Musikschulen ausgeübt.
Er hatte schon während des Studiums großes Interesse an verschiedenen Methoden der Musikalischen Früherziehung und hat an mehreren Weiterbildungen teilgenommen.
Als Künstler spielt er mit vielen verschiedenen Orchestern überall in der Welt.
Jetzt studiert er an der Universität der Künste Berlin.
Gábor unterrichtet am Musikhaus alle Blechblasinstrumente, Klavier, Blockflöte und Musikalische Früherziehung seit 2021.

Platzhalterbild

Hagen Barz

studierte an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin Jazzgitarre und Musikpädagogik / klassische Gitarre.
Freiberufliche Tätigkeit in verschiedenen Formationen (Rock, Pop, Jazz, Kammermusik, Liedbegleitung) sowie als Komponist und Arrangeur.
Am MUSIKHAUS als Lehrkraft für klassische Gitarre, E-Gitarre, Bandbetreuung und Ensembleleitung seit 1992 tätig.

Jonathan Gradmann

startete mit dem Schlagzeugspielen im Alter von zwei Jahren. Erste Auftritte folgten im Alter von 4 Jahren und im Profibereich arbeitet er seit dem 14. Lebensjahr. Nach dem 4-jährigen Studium an der Musikhochschule „Franz Liszt“ in Weimar kehrte er zurück nach Berlin, um seine professionelle Karriere als Musiker, Produzent und Dozent fortzuführen. Er ist Schlagzeuger und Mitbegründer der Hochzeits- und Eventband „The Swingin´ Pops“ und ist Tonstudiobetreiber und Produzent in dem RXON Studio in Berlin Mitte. Website: www.swinginpops.com

Foto Jörg von Nolting

Jörg von Nolting

studierte an der Hochschule für Musik “Franz Liszt” in Weimar Trompete.
Freiberufliche Täigkeit vor allem als Jazzmusiker (u.a. Swing Dance Orchestra), langjährige Unterrichtserfahrung an verschiedenen Musikschulen.
Am MUSIKHAUS als Trompetenlehrer beschäftigt seit 2007.
Leitet das MUSIKHAUS-Trompeten-Ensemble.

Platzhalterbild

Julia Rittig-Becker

Studium der Musikwissenschaft in Berlin, Klavierunterricht bei Thomas Just, Komposition bei Gerd Domhardt, Forum für Musikalische Früherziehung am Orff-Institut Salzburg, Blockflötenaufbaukurs an der Dresdner Akademie für alte Musik.
Mitarbeit an der Eisler-Gesamtausgabe.
Tätigkeit als Lehrkraft für Klavier, Blockflöte, Musiktheorie und Musikalische Früherziehung am MUSIKHAUS seit 1990.
Leitet das MUSIKHAUS-Blockflöten-Ensemble.

Foto Leo Elser

Leo Elser

studierte an der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald studierte E-Gitarre, Songwriting und Producing am Liverpool Institute for Performing Arts. Seit 2011 ist Leo aktiv in Berlin in verschiedenen Bands/Ensembles unterwegs. Lehrerfahrung sammelte er schon vor und während des Studiums, am Musikhaus ist Leo seit Januar 2020.
Als Mitbegründer der beiden Duos Himmelskinder und Angel Rider streamt Leo jede Woche 2x auf Twitch Konzerte und Productionsstreams.

Lucia Fodde

wurde in Sardinien geboren, wo sie ihre lange Karriere als Sängerin begann und im Laufe der Jahre zahlreiche Seminare und Workshops für Gesang und Gesangstechnik mit angesehenen Lehrern von
internationalem Niveau besuchte.
Nach ihrem Abschluss in Jazz Singing am P. Da Palestrina Conservatory in Cagliari (Italien) hat Lucia zwei Alben und zwei Singles veröffentlicht, die mit Musikern aus der ganzen Welt zusammenarbeiten. Seit ca. 7
Jahren in der Berliner Musikszene tätig, tritt sie der Konzerttätigkeit als Gesangslehrer und Gesangscoach bei und kooperiert unter anderem mit dem Musikhaus e. V. Der Unterricht kann in Englisch, Deutsch und Italienisch abgehalten werden.

Foto Marin Limic

Marin Limić

ist ein in Berlin lebender Pianist, Komponist und Lehrer aus Klis, Kroatien.
Er schloss seine Grund- und Sekundarausbildung an der Josip Hatze Musikschule in Split ab, in der Klasse der renommierten Lehrerin und Konzertpianistin Jadranka Garin. Anfang 2010 machte er seinen Studienabschluss in der Klasse seines Lehrers Professor Valdma an der Hochschule für Musik in Köln. Die Werke klassischer Komponisten gehören ebenso zu Limićs Repertoire wie seine eigenen Kompositionen und Klavierarrangements. 2016 wurde er vom Kroatischen Kulturministerium für seine Klavierkomposition Tokata, op. 33 ausgezeichnet.

Foto Nelli Günther

Nelli Günther

absolvierte ein Violinstudium an der Hochschule für Musik „Fanz Liszt“ in Weimar.
Sie ist als freiberufliche Musikerin an verschiedenen Orchestern und Kammermusikgruppen sowie als Musikpädagogin tätig.
Seit 2013 arbeitet sie als Geigenlehrerin am MUSIKHAUS.

Foto Olga Gavryliuk

Olga Gavryliuk

.

Platzhalterbild

Oxana Richter

.

Foto Ulf Fischer

Ulf Fischer

studierte an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden Klavier und Keyboards / Bereich Jazz/Rock/Pop; weiterführende Studien im Fach Jazzklavier bei Lito Tabora (Berlin) und Misha Piatgorsky (New York).
Als freiberuflicher Musiker Mitwirkung in verschiedenen Bands und Musikproduktionen sowie solistische Tätigkeit im Bereich Jazz-Pop-Improvisation; Gastautor für die Zeitschrift “Keys”.
Unterrichtstätigkeit an verschiedenen Musikschulen. Als Klavier- und Keyboardlehrer am MUSIKHAUS seit 1993.

Platzhalterbild

Sigrid Höhne-Friedrich

studierte an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin Regie für Oper und Musiktheater, war zehn Jahre im künstlerisch-technischen Bereich an der Komischen Oper Berlin engagiert, studierte nebenher privat Gesang bei Johanna Stieler, gehörte 1990 zu den Gründungsmitgliedern des Musikhaus e.V., studierte Gesangspädagogik bei Wolfgang Büttner an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, lernte anschließend noch zwei Jahre privat bei Prof. Heidi Rieß in Leipzig, sang im Kammerchor Brandenburg, singt immer noch im Ernst-Senff-Chor, ist Stimmbildnerin bei verschiedenen Chören und tritt auch solistisch auf, sowohl im Oratorium als auch mit eigenen Programmen und Liederabenden.
In ihrem Unterricht ist sie eine detailversessene Tüftlerin, die erst Ruhe gibt, wenn ein Problem gelöst ist. Sie holt jeden Menschen dort ab, wo er ist, setzt nichts voraus, ist für alle da, die das Singen lernen wollen, unabhängig von Alter und Vorkenntnissen. Ihr Weg zur Stimme führt in jeder Hinsicht über die Ermutigung. Technische Übungen versucht sie immer an die Persönlichkeit und die aktuellen Bedürfnisse des Schülers anzupassen. Arbeit an der Sprache und am Inhalt der Lieder sind ihr sehr wichtig.
Bei ihr sind auch Menschen willkommen, die keinen Ton treffen oder die sich nicht trauen, vor anderen Leuten zu singen usw.
Singen ist ein Menschenrecht – jeder darf es und jeder KANN es (lernen!)

Platzhalterbild

Thomas Simon

studierte an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin Instrumentalpädagogik / Gitarre und absolvierte eine Berufsausbildung als Schrift- und Grafikmaler.
Tätigkeit am MUSIKHAUS als Gitarrenlehrer seit 1999.

Foto Tom Geldschläger

Tom Geldschläger

studierte an der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald Kirchenmusik und Musikwissenschaft, an der Schule für Popularmusik Greifswald Komposition und Tonsatz und erhielt eine Ausbildung in klassischer- und E-Gitarre.
Er ist freiberuflicher Musiker und Musikpädadoge, spielt in verschiedenen Formationen und verfügt über mehrjährige Unterrichtspraxis an verschiedenen Musikschulen.
Seit 2013 ist er Lehrer für Gitarre und E-Gitarre am MUSIKHAUS.