Cello

Foto Cello

Das Cello wird vom Cellisten mit einem Bogen gestrichen. Im Gegensatz zur Violine und Viola wird das Instrument (mit dem Hals nach oben) aufrecht zwischen den Beinen gehalten und steht heute meist mit einem ausziehbaren Stachel aus Metall, Holz oder neuerdings Carbonfaser auf dem Boden.
Die Saiten sind nach C-G-d-a gestimmt, eine Oktave tiefer als die Viola. Bau und Spieltechniken sind gleich wie bei der Violine. Die Noten für das Cello werden im Alt- und Bassschlüssel notiert.

Hier Probestunde vereinbaren.

Nicht sicher, ob es das richtige Instrument ist?
Im Instrumentenkarussell kann man auch andere Instrumente probieren!

Musikhaus Kreislogo